Tipps für den Aufenthalt/ Flug in Australien (Kosten, Van..)

Hier kannst du deine Fragen zu deinem bevorstehenden Besuch im Ausland stellen.

Ungelesener Beitragvon nico » Mär 15, 2009 15:40

hmm, in sydney direkt kenne ich keinen campingplatz. die sind dann eher etwas außerhalb. wir haben unsern camper in sydney einfach auf nem parkplatz an nem strand abgestellt, das hat keinen gestört.

den camper hab ich mir schon vor meiner abreise organisiert, über http://www.statravel.de. hat alles super geklappt, der camper war brandneu, hat wenig sprit geschluckt und das komplette equipmet (schlafsäcke, geschirr etc.) war auch mit dabei. ein anderer sehr großer anbieter ist wicked (http://www.wickedcampers.com.au). die sind mit abstand am günstigsten, allerdings sind die camper da schon ordentlich alt. aber trotzdem empfehlenswert, alle wicked-leute die wir dort getroffen haben waren zufrieden. denk daran rechtzeitig zu reservieren, während den ferien sind die teile restlos ausgebucht.
der preis für nen camper variiert nach anbieter, saison und dauer der miete, rechne mal mit ca. 50 - 75 dollar pro tag. du kannst dir bei den abietern direkt ein angebot machen lassen, natürlich unverbindlich.

was meinst du genau mit der "campingsache"? zelten ist an der ostküste kein problem, machen viele. allerdings musst du dir jeden abend nen campingplatz suchen (pro zelt und nacht ca. 15 - 20 dollar), wild campen wird dort gar nicht gern gesehen.
Benutzeravatar
nico
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.2009
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnen zusammen: Nein

Ungelesener Beitragvon bensen » Mär 15, 2009 15:41

Danke Nicolai, eine Frage noch (alle anderen hast du ja bisher sehr gut beantwortet) wenn ich einen Camper habe, was kostet so ein Stellplatz, denn überall kann sicher nicht stehen oder. Was schluckt so ein Teil (Liter) Diesel. Angebot will ich morgen mal einholen! Bin ja 6 Wochen dort und hätte vier-fünf Wochen den Camper genutzt, wenn es aber zu teuer ist, wird das nichts. Hab die eigentlich noche eine gewisse Ausstattung, kann mir das nicht so vorstellen...Ist der Wagen leer oder wie sieht der aus.

Also ich habe mir jetzt bei STA Travel was rausgesucht und der Online Rechner veranschlagt bei 36Tagen á 69AUS$ = 2484AUS$ (1411EUR) für ein Chubby - keine Ahung ob das Preiswert ist? Sprit kommt ja auch noch dazu und wir hatten 7000-7500km für unsere Tour geplant! Keine Ahnung ob das realisierbar ist? Oder ob ich das Geld lieber in ein anderes Verkehrsmittel stecken sollte! Sind ja fast 200km/tägl. da muss ich wohl noch mal mit meiner Süßen drüber sprechen? Nicolai, wie viel Kilometer hast du denn in Down Under abgerissen?
Bensen
Seit Tagen ein echter Drecksack 360 Tage überstanden!
Benutzeravatar
bensen
>> Drecksack <<
>> Drecksack <<
 
Beiträge: 138
Registriert: 03.2009
Wohnort: Greifswald / Stralsund
Geschlecht: männlich
Ankunft: 16. Jul 2009
Wartezeit: 12 Monate
Besuch: 24.12.2008 - 16.02.2

Ungelesener Beitragvon nico » Mär 15, 2009 15:43

ein stellplatz auf dem campingplatz kostet so um die 15 - 20 dollar pro nacht. braucht man sich aber wirklich nicht jeden tag geben, man auch locker mal am strandparkplatz über nacht stehen bleiben, es gibt auch ein ganz gutes netz von kostenlosen "campgrounds" -beim chubby ist ne karte dabei wo die alle eingezeichnet sind, sehr praktisch - das sind dann halt schönere parkplätze mit sanitären anlagen, grillstelle usw. einmal volltanken hat mich damals knapp 40 € (benzin, dieselcamper hab ich keine gesehn) gekostet, bei normaler fahrweise kommst damit ca. 400 km weit.

ich bin in zwei wochen 1800 km gefahren, wobei das imo fast zuviel war. 200 km pro tag finde ich schon heftig, ist aber auf alle fälle realisierbar. ich würde vorher nicht zu viel planen, unterwegs entdeckt man die schönsten orte und bleibt einfach so lang, wie's gefällt. diese unabhängigkeit ist doch das beste am campen.

du hast im "kofferraum" ne kleine küche mit spüle, großer kühlbox, schubladen mit töpfen, besteck etc. sowie nen großen gaskocher. schlafsäcke und bettwäsche sind auch dabei. in der mitte vom wagen ist das bett, das kann man auch als sitzbank mit tisch umbauen, haben wir aber nie gemacht. vom platz her ist das ok, solang du nicht über 1,90 groß bist. klima war bei meinem chubby auch dabei, du wirst sehr dankbar für sie sein ;) im innenraum hats auch vorhänge und lampen, da kann man es sich echt sehr gemütlich machen.

alternative wär wahrscheinlich am ehesten der bus, in australien gibts ein sehr gutes netz mit top verbindungen. der größte anbieter heißt glaub ich greyhound oder so ähnlich, da musst du kurz googeln. ob das empfehlenswert ist oder nicht kann ich leider nicht sagen, machen aber auch sehr viele backpacker.
Benutzeravatar
nico
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.2009
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnen zusammen: Nein

Ungelesener Beitragvon Unknown » Mär 15, 2009 15:44

So hab heut auch endlich gebucht.
Ich fliege mit korean air am 13.02 von Frankfurt nach Melbourne und am 16.04 von brisbane über seoul (mit übernachtung, die von der airline bezahlt wir Wink ) wieder zurück.
Kostet 1090 € inklusive reiserücktrittsversicherung.
Ich finde mit dem Preis kann ich ganz gut leben!!
Man bin ich jetz happy, und ein neues Ziel vor Augen!!!


(Text von Christoph Körner aus der Studi/ Meinvz Gruppe kopiert)
Unknown kopiert Beiträge aus der Studi/MeinVZ Gruppe von Usern die hier nicht registriert sind!
Du bist registriert und hast den Beitrag verfasst? Dann schicke bitte ein PN an [user]Sventibold[/user]!
Er wird den Beitrag editieren.
Benutzeravatar
Unknown
>> Moderator <<
>> Moderator <<
 
Beiträge: 100
Registriert: 03.2009
Geschlecht: männlich
Wohnen zusammen: Nein

Ungelesener Beitragvon Unknown » Mär 15, 2009 15:44

Guten Abend zusammen,

manchmal hilft es Fernseh zu gucken zu den Uhrzeiten wo andere längst schlafen. So bin ich auf http://www.flugsupermarkt.com aufmerksam gewurden. Schaut mal rein denn ich habe für meinen Flug von Frankfurt nach Adelaide und dann leider auch wieder zurück, jetzt nur 840 EUR zahlen müssen.

Gut ich hab 10 Stunden offenthalt in Hong-Kong, aber dafür seh ich meine Traumfrau *freu*


(Text von Michael Kratzer aus der Studi/ Meinvz Gruppe kopiert)
Unknown kopiert Beiträge aus der Studi/MeinVZ Gruppe von Usern die hier nicht registriert sind!
Du bist registriert und hast den Beitrag verfasst? Dann schicke bitte ein PN an [user]Sventibold[/user]!
Er wird den Beitrag editieren.
Benutzeravatar
Unknown
>> Moderator <<
>> Moderator <<
 
Beiträge: 100
Registriert: 03.2009
Geschlecht: männlich
Wohnen zusammen: Nein

Ungelesener Beitragvon VoggeRox » Mär 17, 2009 17:44

Guter tipp für alle die nicht ein auto mieten wollen. Man kann mit dem Greyhound bus recht bilig von a nach b fahren. Am billigsten kommt man wenn man sich einen hopper pass besorgt dann kann man an beliebigen orten aussteigen und einsteigen . Der gilt dann z.b. von Sydney bis nach cairns hoch. Ach ja schnorcheln im Grait Barrier Reef ist bei den Magnetic islands und Whitsunday Islands billiger als in Cairns .
Benutzeravatar
VoggeRox
>> Drecksack <<
>> Drecksack <<
 
Beiträge: 4
Registriert: 03.2009
Geschlecht: männlich
Wartezeit: Monate
Wohnen zusammen: Nein

Re: Tipps für den Aufenthalt/ Flug in Australien (Kosten, Van..)

Ungelesener Beitragvon Sili » Feb 5, 2010 17:56

Ich hab meinen Flug bei STA Travel in Dortmund gebucht.
Ich komme zwar nicht aus Dortmund, aber die vermitteln einem am Telefon günstige Flüge und haben mir Vorschläge per E-mail geschickt. Der Hin- und Rückflug von Düsseldorf (schon einfach genial, weil Langstreckenflüge von Düsseldorf immer teurer sind, als ab Frankfurt) nach Brisbane, über Dubai, haben 890 Euro gekostet. Da kann man echt nix sagen, vor allem, da ich 4 Monate vor Abflug erst gebucht habe...
Nur noch Tage warten :-)
Tage sind schon vorbei
Benutzeravatar
Sili
>> Premium Userin <<
>> Premium Userin <<
 
Beiträge: 199
Registriert: 01.2010
Geschlecht: weiblich
Stimmung: Bestens! .
Land: Deutschland
Ankunft: 24. Sep 2010
Wartezeit: 8 Monate
Besuch: 3.3.2010-29.3.2010
Wohnen zusammen: Nein

Re: Tipps für den Aufenthalt/ Flug in Australien (Kosten, Van..)

Ungelesener Beitragvon Sventibold » Feb 5, 2010 17:58

Das ist echt ein guter Preis. Da könnte ich mir auch mal erlauben zu fliegen :D
Bild
Ich bin seit Tagen ein Drecksack!


Du bist neu hier? Klicke auf den Spoiler für eine kleine Übersicht der wichtigsten Themen und Bereiche.
Du suchst Tipps zum günstigen telefonieren? >>klick<<
Du willst deinen Kummer loswerden? >>klick<<
Du weißt nicht was Drecksack /DWL + Blog usw. bedeutet? >>klick<<
Du willst auch auf die DWL und ein Drecksack werden? >>klick<<
Du weißt nich wie was geht? Hast Fragen zum Forum? >>klick<<
Benutzeravatar
Sventibold
>> Admin <<
>> Admin <<
 
Beiträge: 677
Registriert: 02.2009
Wohnort: Iserlohn
Highscores: 20
Geschlecht: männlich
Stimmung: Bestens! .
Land: Australien
Ankunft: 28. Mär 2008
Wartezeit: 8 Monate
Wohnen zusammen: Ja

Vorherige

Zurück zu "Besuch im Ausland?"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron