Tipps für den Aufenthalt/ Flug in Australien (Kosten, Van..)

Hier kannst du deine Fragen zu deinem bevorstehenden Besuch im Ausland stellen.

Tipps für den Aufenthalt/ Flug in Australien (Kosten, Van..)

Ungelesener Beitragvon nico » Mär 15, 2009 15:32

NIEMALS den Flug ohne reiserücktrittsversicherung zu buchen. ist zwar sehr unromantisch, aber man weiß ja nie...

buch den flug so früh wie möglich, die preise kennen nur einen weg und zwar den nach oben. wenn es für dich in frage kommt, leg den hinflug auf silvester, macht das ganze mit etwas glück viel günstiger, weil da keiner fliegen will. so hab ich 200 € gespart und dazu noch das ganze mal von oben gesehen ;)

mach dir rechtzeitig gedanken, wie du die zeit mit deiner freundin verbringen willst. ich kann dir empfehlen, nen kleinen campervan zu mieten. da siehst du ne menge vom land, bist unabhängig und kannst die zeit mit deiner freundin voll genießen. man kann auch recht günstig ferienwohnungen mieten, aber das land hat so viel zu bieten, da ist ne reise mit dem camper schöner. zwei gute anbieter wären wicked (alte teile, aber günstig!) und travellers autobarn (buch über statravel, dort am günstigsten).

und das visum nicht vergessen wenn du den flug individuell buchst, da gibts im internet einige anbieter die das für dich unkompliziert für ca. 10 € machen.
Benutzeravatar
nico
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.2009
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnen zusammen: Nein

Ungelesener Beitragvon bensen » Mär 15, 2009 15:33

Also ich habe meine Reise über das hiesige Uni Reisebüro gebucht, keine Ahung ob es soetwas überall gibt, hab dadurch gegenüber anderen Anbietern fast 400€ gespart! Visum gabs auch gratis und die Zugfahrt hin+Zurück insg. 244€ war schon im Flugpreis mit drin ( also umsonst!!! Rail&Fly)ansonsten hätte es grade mal 70€ extra gekostet! Rücktrittsversicherung hab es glaube ich für 23€! Am 22.12. geht mein Flug! Mein Mädel fleigt in etwa 8 Stunden und ich würde am liebsten jetzt schon hinterher!

PS.: was kostet / kostete so ein Camper Van?
Bensen
Seit Tagen ein echter Drecksack 360 Tage überstanden!
Benutzeravatar
bensen
>> Drecksack <<
>> Drecksack <<
 
Beiträge: 138
Registriert: 03.2009
Wohnort: Greifswald / Stralsund
Geschlecht: männlich
Ankunft: 16. Jul 2009
Wartezeit: 12 Monate
Besuch: 24.12.2008 - 16.02.2

Ungelesener Beitragvon Unknown » Mär 15, 2009 15:35

Wieviel ahst du da insgesamt bezahlt? Rechne so mit 1200 Euro, wenn ich demnächst buche. Unireisebüro gibts bei uns auch, du meinst es lohnt sich?

Mit welchen Ausgaben muss ich so ca. pro Woche oder Monat rechnen, wenn ich dort quasi Urlaub mache, also Hotel+Auto+Essen usw.?


(Text von Tristan Schiebel aus der Studi/ Meinvz Gruppe kopiert)
Unknown kopiert Beiträge aus der Studi/MeinVZ Gruppe von Usern die hier nicht registriert sind!
Du bist registriert und hast den Beitrag verfasst? Dann schicke bitte ein PN an [user]Sventibold[/user]!
Er wird den Beitrag editieren.
Benutzeravatar
Unknown
>> Moderator <<
>> Moderator <<
 
Beiträge: 100
Registriert: 03.2009
Geschlecht: männlich
Wohnen zusammen: Nein

Ungelesener Beitragvon bensen » Mär 15, 2009 15:35

na ja mit Flug, Versicherung, etc. hab ich an die 1250 über Uni Reisebüro bezahlt, hab eine Berliner Reiseagentur nur mal ao angeschrieben, die haben mir einen Vorschlag für den selben Flug für 1600,- ohne alles, kein Visum, keine Versicherung ge! Aber es kamen ja noch viele Kosten dazu, Reisepass 32,- + Biometrisches Passbild, Hep A Spritze, Reiserücktrissversicherung, Unfallschutz kann sein das ich noch was vergessen habe, was die laufenden Kosten dort angeht, kann ich leider noch nicht viel sagen... Ihr seid gefragt die unsere Beiträge lesen und mehr wissen, weiß nur das du so pro Nacht mit 20 Austr. Dollar rechnen kanst, für n billigeres Hotel/Motel. Auto/Essen keine Ahnung, hab nur noch mal Nachgelesen das der Aktuelle Spritpreis (Super) bei ~0,98/lAUS Dollar liegt also ~61/62Cent/l das kann man sich hier nur wünschen! Mal gucken was an Beiträgen zu den Kosten sonst noch kommt?
Bensen
Seit Tagen ein echter Drecksack 360 Tage überstanden!
Benutzeravatar
bensen
>> Drecksack <<
>> Drecksack <<
 
Beiträge: 138
Registriert: 03.2009
Wohnort: Greifswald / Stralsund
Geschlecht: männlich
Ankunft: 16. Jul 2009
Wartezeit: 12 Monate
Besuch: 24.12.2008 - 16.02.2

Ungelesener Beitragvon Andi K. » Mär 15, 2009 15:36

also spritpreise habe ich 1,50 dollar mitbekommen und 20 dollar für eine nacht hostel halte ich auch für seeehr optimistisch... aber ich denke das kommt ganz auf die stadt / ort an wo das hostel ist!!

meine freundin ist damals auch für 1.200 eur geflogen und hatte knapp 6 monate vorher gebucht... denke das ist so ziemlich das limit...
Benutzeravatar
Andi K.
>> Drecksack <<
>> Drecksack <<
 
Beiträge: 8
Registriert: 03.2009
Wohnort: Weilbach
Highscores: 211
Geschlecht: männlich
Stimmung: .
Ankunft: 1. Jul 2008
Wartezeit: 8 Monate
Wohnen zusammen: Ja

Ungelesener Beitragvon bensen » Mär 15, 2009 15:37

Jo Andreas da hast du Recht also die Preise Variieren stark, abhängig von der Stadtnähe, hab hier mal den billigsten Superpreis aufgeführt, Diesel ist ja dort grunsätzlich teurer! Was kannst du denn für Hostelpreise aufführen, würde mich auch dafür interessieren, autuelleren zu erfahren! Und was so ein Cming Van kostet? Was Spritpreise angeht, habe ich noch hier was feines gefunden:

http://www.exploroz.com/OntheRoad/FuelP ... T.asp?xc=1
Bensen
Seit Tagen ein echter Drecksack 360 Tage überstanden!
Benutzeravatar
bensen
>> Drecksack <<
>> Drecksack <<
 
Beiträge: 138
Registriert: 03.2009
Wohnort: Greifswald / Stralsund
Geschlecht: männlich
Ankunft: 16. Jul 2009
Wartezeit: 12 Monate
Besuch: 24.12.2008 - 16.02.2

Ungelesener Beitragvon nico » Mär 15, 2009 15:38

20 dollar für eine nacht im hostel sind schon sehr optimistisch, im schnitt zahlst du so um die 30 dollar. dafür darfst du dir dann dein zimmer mit mind. 6 personen teilen, was ja auch nicht unbedingt das wahre ist, wenn man seine freundin nach so langer zeit besucht... ;) ich hab mal zwei nächte in nem hostel verbracht, das ist ganz ok wenn man viele neue leute kennen lernen will, aber um die freundin zu besuchen ist es echt nicht das wahre. motels kommen da schon eher in frage, gibts da auch an jeder ecke, die kosten so viel ich gehört habe um die 70 dollar pro nacht.

versuche wenn es irgendwie möglich ist außerhalb der australischen sommerferien zu fliegen , denn dann schlagen alle unterkünfte, vom campingplatz bis zum luxusresort, so zwischen 10 und 30 % nochmal drauf.

einen campervan für zwei personen bekommst du ab 60 dollar pro tag. mit dem kannst du dich nachts zum schlafen eigentlich überall hinstellen, solang es nicht ausdrücklich verboten ist und ihr keine party in dem teil veranstaltet. gute stellen sind die kleinen parklplätze an den stränden, da gibts dann meistens noch toiletten und duschen. wenn du pech hast klopft der ranger mal an der scheibe und teilt dir freundlich mit dass du dort nicht schlafen darfst, hab ich aber nie erlebt und auch nur ganz selten gehört. viel entspannter ist es da auf nen campingplatz zu gehen, da kostet ein stellplatz zwischen 10 und 30 dollar pro nacht. man kann vor ort auch ne karte kaufen wo kostenlose "campgrounds" eingezeichnet sind.

lebensmittel kosten dort ungefähr das gleiche, fastfood ist billiger und alkohol fast unbezahlbar ;)

falls du noch fragen hast, immer her damit, ich helfe allen leidensgenossen gern...
Benutzeravatar
nico
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.2009
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnen zusammen: Nein

Ungelesener Beitragvon bensen » Mär 15, 2009 15:39

Boar, super Antwort, schön das du so gut bescheid weißt! Also ein paar Fragen habe ich schon noch. Zum Beispiel, wann sind denn dort die Ferien, könnte zwar jetzt googlen aber vielleicht weißt du es so?

Wie sieht es mit den Spritpreisen dort aus? Doch höher?
Hätte jetzt nicht gedacht, dass die Preise höher sind (Hostel etc.), aber wenn ich es mir umrechne geht es ja noch... 30 Aus. Dollar = (~) 19EUR. Wobei sich das schon summiert auf den 46 Tagen die ich da bin. Aber wir wollen ja auch Reisen und dann wird Camping Notgedrungen Pflicht sein.

So was wollte ich noch wissen… wie sieht es mit Krabbeltierchen aus, viele so wie man es immer hört, dass man seine Schuhe kontrollieren soll und nicht in dunkle Ecken greifen sollte.

Meine Freundin rief mich heute an und hat mit so einer Tel. Karte die Möglichkeit mich für 4Cent anzurufen. Das doch der Wahnsinn, so günstig… da muss ich aber noch mal nachharken.
Gibt es bei den Nahrungsmitteln dort irgendwelche Besonderheiten. In Norwegen hatte ich es ja oft so, dass es nur Weißbrot und süße Brötchen gab und dazu salzige Butter!

Find ich aber toll das du so viel berichten kannst, wie lange warst du denn da oder bist du nur super informiert?

Danke schon jetzt und noch mal… ;)
Bensen
Seit Tagen ein echter Drecksack 360 Tage überstanden!
Benutzeravatar
bensen
>> Drecksack <<
>> Drecksack <<
 
Beiträge: 138
Registriert: 03.2009
Wohnort: Greifswald / Stralsund
Geschlecht: männlich
Ankunft: 16. Jul 2009
Wartezeit: 12 Monate
Besuch: 24.12.2008 - 16.02.2

Ungelesener Beitragvon nico » Mär 15, 2009 15:39

kein problem, ich helfe so gut ich kann ;) ich hab meine freundin während ihrer reise für drei wochen besucht, so waren wir insgesamt nur zwei mal drei monate getrennt. also im vergleich zu den meisten anderen hier hab ich noch großes glück gehabt...

wann genau ferien sind weiß ich nicht, aber die müssten so ungefähr kurz vor heiligabend beginnen und ende januar aufhören. in der zeit musst du einfach größere touri-orte (z.b. surfers paradise, noosa, byron bay) und freizeitparks, zoos etc. meiden, dann bekommst du davon auch nicht viel mit.

der spritpreis wird dort sicher auch gestiegen sein, ich hab während meiner reise (januar 2008) so um die 1,30 dollar gezahlt. wenn du aber mal ein stück ins land fährst wird der sprit ordentlich teurer, da musst dann auch immer gut schauen wo die nächste tanke ist.

mit tierchen hatte ich nie probleme, aber ich war auch nur an der ostküste. im norden soll es schlimmer sein. vermeide es barfuß durch wiesen zu laufen und mach die augen auf, dann kan eigentlich nix passieren ;) das mit den schuhen und den dunklen ecken macht auch sinn, da können sich immer mal spinnen verstecken und die sind dort meistens sehr giftig.

diese telefonkarte hatte meine freundin auch, die ist tatsächlich so günstig. wenn du bei voipwise geld einzahlst kannst du übrigens kostenlos sms ins australische netz schicken, aber das hast hier im forum vlt schon gelesen... ach so, brot schmeckt dort grundsätzlich auch beschissen ;) die aussis essen deshalb fast ausschließlich toast. du findest dort wirklich fast alles im supermarkt, keine angst. vor allem das obst und gemüse ist der hammer, geh bloß nie hungrig einkaufen, sonst gehst du als armer mann aus dem supermarkt ;)

falls du noch fragen hast, ich schau zurzeit öfters hier rein und schreib zurück, sobald ich zeit hab. ich kann dir nur sagen, so eine reise ist jeden cent wert. allein den augenblick am flughafen werde ich so schnell nicht mehr vergessen. außerdem machst du dir nach so ner reise viel viel weniger sorgen um deine freundin, weil du dann mal siehst wie in australien die uhren so ticken, und was sie dort treibt. danach wirst du ruhiger schlafen, weil du merkst dass viele sorgen (blonde beachboys... gibts ne handvoll für die touris, der rest ist übergewichtig) unbegründet sind :)
Benutzeravatar
nico
 
Beiträge: 6
Registriert: 08.2009
Geschlecht: nicht angegeben
Wohnen zusammen: Nein

Ungelesener Beitragvon bensen » Mär 15, 2009 15:40

Als ich heute mit meiner Freundin getelt. habe kam eine Frage auf, wo wir denn übernachten wollen? über Weihnachten und Silvester... Sie meinte Campingplatz in der Nähe von Sydney, ob du da was weißt oder eine www Add. hast, ich hab ja schon gesehen, dass du dir dort einen fahrbaren Untersatz organisiert hast, wusstest du schon zu deiner Hinreise wo du so ein Teil bekommst, da hätte ich sonst auch gerne die www Adresse und evt. Preisvorstellung von dem Wagen und der Campingsache (nur Zelten oder gibt es da auch andere Varianten?)
Danke schon mal jetzt!
Bensen
Seit Tagen ein echter Drecksack 360 Tage überstanden!
Benutzeravatar
bensen
>> Drecksack <<
>> Drecksack <<
 
Beiträge: 138
Registriert: 03.2009
Wohnort: Greifswald / Stralsund
Geschlecht: männlich
Ankunft: 16. Jul 2009
Wartezeit: 12 Monate
Besuch: 24.12.2008 - 16.02.2

Nächste

Zurück zu "Besuch im Ausland?"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron