nicht nur ein kurzer auslandsaufenthalt

Themen zum Aufenthalt des Partners im Ausland.

nicht nur ein kurzer auslandsaufenthalt

Ungelesener Beitragvon milchschnitte » Mai 12, 2010 16:24

ich lese meist "nur", von beziehungen, wo der partner für einen gewissen zeitraum ins ausland geht..jetzt wollt ich mal in die runde fragen ob es sowas wie bei mir sonst noch bei jemand gibt, dass man sich zwar schon imemr mal wieder sieht, aber der partner mehr oder weniger dauerhaft im ausland ist? mein freund ist namibianer, wir haben 6 monate fernbeziehung gehabt als er noch in südafrika war um zu studieren (ich komm aus bayern). dann 2 monate, in denen er in namibia zurück war und danach 5 monate und den mai bis jetzt, wo er in der schweiz ist, dort wird er noch 1,5 jahre arbeiten und es ist noch nicht genau absehbar wies weitergeht.

liebe grüsse und kopf hoch an alle :)
Benutzeravatar
milchschnitte
 
Beiträge: 35
Registriert: 12.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnen zusammen: Nein

Re: nicht nur ein kurzer auslandsaufenthalt

Ungelesener Beitragvon Sventibold » Mai 12, 2010 22:31

Es gibt hier den/die ein oder andere, mit dauer Fernbeziehung, aber die meisten hier warten doch eher nur für einen bestimmten Zeitraum.

Ihr habt da echt eine harte Zeit vor euch, darum beneide ich euch ja nicht :hust:

Aber ihr schafft das schon ;)
Bild
Ich bin seit Tagen ein Drecksack!


Du bist neu hier? Klicke auf den Spoiler für eine kleine Übersicht der wichtigsten Themen und Bereiche.
Du suchst Tipps zum günstigen telefonieren? >>klick<<
Du willst deinen Kummer loswerden? >>klick<<
Du weißt nicht was Drecksack /DWL + Blog usw. bedeutet? >>klick<<
Du willst auch auf die DWL und ein Drecksack werden? >>klick<<
Du weißt nich wie was geht? Hast Fragen zum Forum? >>klick<<
Benutzeravatar
Sventibold
>> Admin <<
>> Admin <<
 
Beiträge: 677
Registriert: 02.2009
Wohnort: Iserlohn
Highscores: 20
Geschlecht: männlich
Stimmung: Bestens! .
Land: Australien
Ankunft: 28. Mär 2008
Wartezeit: 8 Monate
Wohnen zusammen: Ja

Re: nicht nur ein kurzer auslandsaufenthalt

Ungelesener Beitragvon milchschnitte » Mai 12, 2010 23:10

danke. ja ich hab grad "zoe" gefunden.

mmh, hart, aber 3 wochen urlaub zusammen haben mir gezeigt, es ist es wert und ich will mit niiiiiiemand anderem zusammen sein :)
Benutzeravatar
milchschnitte
 
Beiträge: 35
Registriert: 12.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnen zusammen: Nein

Re: nicht nur ein kurzer auslandsaufenthalt

Ungelesener Beitragvon Fritz » Mai 14, 2010 07:26

Eben sowas stärkt und verbindet so richtig. :) dann weiss man wofür man kämpfen will. :)
Yeah...jetzt bin ich unter Leidensgenossen. Gemeinsam sind wir stark!
Benutzeravatar
Fritz
>> Drecksack <<
>> Drecksack <<
 
Beiträge: 92
Registriert: 09.2009
Geschlecht: männlich
Stimmung: .
Land: USA
Ankunft: 30. Jun 2010
Wartezeit: Juli 2009
Wohnen zusammen: Nein

Re: nicht nur ein kurzer auslandsaufenthalt

Ungelesener Beitragvon mimi » Mai 14, 2010 23:22

mir gehts auch wie dir, fischlein! mein freund ist australier, d.h. es ist auch nicht nur für eine bestimmte zeit. das tage runterzählen gibts also auch immer nur bis zum nächsten wiedersehen... aber ich werd nächstes jahr zu ihm ziehn, wir haben also "nur" noch 11 monate fernbeziehung vor uns. aber erst mal sinds nur noch 48 tage bis zum nächsten wiedersehen!!!
Benutzeravatar
mimi
 
Beiträge: 22
Registriert: 04.2010
Geschlecht: nicht angegeben
Stimmung: .
Land: Australien
Wartezeit: 11 Monate
Besuch: 23. Juni- 22. Juli
Wohnen zusammen: Nein

Re: nicht nur ein kurzer auslandsaufenthalt

Ungelesener Beitragvon milchschnitte » Mai 16, 2010 13:05

wie oft seht ihr euch ? was hat dich bewogen zu hm zu ziehen ? was machst du beruflich? wie lang seid ihr schon zusammen ? wenn du magst kannst du mir gerne mal ne email oder so schreiiben :)

lg, dani
Benutzeravatar
milchschnitte
 
Beiträge: 35
Registriert: 12.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnen zusammen: Nein

Re: nicht nur ein kurzer auslandsaufenthalt

Ungelesener Beitragvon mimi » Mai 16, 2010 14:20

wir kennen uns seit ca. 2,5 jahren, sind seit über 2 jahren zusammen, davon knapp eins in fernbeziehung. ich mache gerade mein referendariat, deswegen sehen wir uns relativ häufig, da ich in allen ferien zu ihm fliege. und zwischendurch kommt er dann mal rüber. unsere längste trennung läuft jetzt gerade, 3 monate, zum glück ist die hälfte schon rum :-) was mich dazu bewegt zu ihm zu ziehen? im grunde nur er, für uns ist eine fernbeziehung auf dauer keine option, und wenn man als australier schön am meer aufwächst und immer gutes wetter hat, dann kann man, glaube ich, dauerhaft in deutschland nicht glücklich werden. dementsprechend "muss" ich dann zu ihm... ich find australien auch total toll und freu mich drauf da zu leben, allerdings wird die trennung von familien und freunden schon sehr sehr schwer fallen...
Benutzeravatar
mimi
 
Beiträge: 22
Registriert: 04.2010
Geschlecht: nicht angegeben
Stimmung: .
Land: Australien
Wartezeit: 11 Monate
Besuch: 23. Juni- 22. Juli
Wohnen zusammen: Nein

Re: nicht nur ein kurzer auslandsaufenthalt

Ungelesener Beitragvon milchschnitte » Mai 16, 2010 14:51

ja, das is auch das was bei uns irgendwie is: dass einen afrikaner die europäaer nicht glücklich machen, und nicht nur wetter usw, auch die lebenseinstellung. hast du schon mit deiner familie darüber gesprochen ?
Benutzeravatar
milchschnitte
 
Beiträge: 35
Registriert: 12.2009
Geschlecht: weiblich
Wohnen zusammen: Nein

Re: nicht nur ein kurzer auslandsaufenthalt

Ungelesener Beitragvon mimi » Mai 16, 2010 21:39

Lebenseinstellung und Lebensstil ist bei uns zum Glück sehr ähnlich, so anders sind die Australier da gar nicht, auch wenns immer heisst "viel lockerer, nehmen alles easy" usw.. Die nehmen viele Dinge erst mal entspannter, das stimmt schon (und das kann einen als Deutsche manchmal ganz schön nerven!!!), aber im Endeffekt ist das wirklich kein großer Unterschied... Zum Glück, ich glaub so eine völlig andere Kultur wär nix für mich... So, zu deiner Frage, Fischelein, ja, meine Familie kennt unsere Pläne, und die wissen halt auch, dass ich mir so eine krasse Fernbeziehung über 17000 km nicht antun würde, wenn es denn nichts ernstes wäre. Begeistert waren sie natürlich nicht, aber im Endeffekt wollen die natürlich auch nur, dass ich glücklich bin. Wobei das so oder so schwer wird, weil ich entweder ohne meinen Liebsten bin, oder ohne meine Familie. Nicht einfach... Und Australien ist ja nicht um die Ecke...
Benutzeravatar
mimi
 
Beiträge: 22
Registriert: 04.2010
Geschlecht: nicht angegeben
Stimmung: .
Land: Australien
Wartezeit: 11 Monate
Besuch: 23. Juni- 22. Juli
Wohnen zusammen: Nein

Re: nicht nur ein kurzer auslandsaufenthalt

Ungelesener Beitragvon Sheitan » Jun 20, 2010 14:34

Hey,

also ich führe eine Langzeitige Fernbeziehung.
Wir haben uns vor nem Jahr im Ausland kennengelernt. Haben dann dort zusammen 7 Monate verbracht.
Ich bin von dort aus zurück nach Deutschland um hier zu studieren.
Er fängt jetzt im Oktober dort sein Studium an.

Also min. 3 Jahre wird das ganze noch eine Fernbeziehung bleiben! :(
Benutzeravatar
Sheitan
 
Beiträge: 2
Registriert: 04.2010
Geschlecht: nicht angegeben
Stimmung: .
Land: USA
Ankunft: 23. Aug 1910
Wartezeit: 6 Monate
Wohnen zusammen: Nein

Nächste

Zurück zu "Dies und Das"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron