Wie kommt man in Trennungszeiten leichter zurecht...

Themen zum Aufenthalt des Partners im Ausland.

Wie kommt man in Trennungszeiten leichter zurecht...

Ungelesener Beitragvon PhoeniXaC » Apr 30, 2010 21:35

Hi,

ich habe eine kleine Info und hoffe, sie ist hier gut aufgehoben:

Ich studiere Mediendesign und schreibe meine Bachelorarbeit zum Thema Fernbeziehung, bzw. entwickle ich ein Konzept zur verbesserten Kommunikation zwischen Paaren während ihrer Trennungszeiten.
Dazu habe ich folgendes Blog ins Leben gerufen:

http://fernbeziehung.posterous.com/

Dort findet ihr aktuell eine Kurzbeschreibung meines Projektes und demnächst weitere Gedanken und natürlich Fortschritte.
Ich würde mich sehr freuen, wenn ich euer Interesse für mein Projekt wecken und für eine intensive Zusammenarbeit und aufschlussreiche Feedbacks begeistern kann.

Demnächst wird auch eine Umfrage kommen, welche wenn möglich national wie auch international Meinungen sammeln soll. Dazu möchte ich auch wieder jeden um Teilnahme und Weiterleitung bitten.

An den Foren-Admin:
Ich mache hier keinen User-Klau, ich möchte nur, dass mein Projekt für alle toll wird und eventuell sogar umgesetzt werden könnte.
Verzeih mir also bitte, dass ich Feedbacks lieber auf meinem Blog als hier im Forum sehen möchte.

An alle:
Wer in anderen einschlägigen Foren unterwegs ist, den bitte ich, mir diese hier zu posten oder noch besser in meinem Namen weiter für das Projekt zu werben - gern auch weltweit :)
Wenn ihr selbst Einträge verfasst, so bitte ich euch aber, diesen hier im Thread mit Datum und der jeweiligen Forenadresse zu posten.

Danke schonmal an alle!!!
Benutzeravatar
PhoeniXaC
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.2010
Geschlecht: nicht angegeben
Stimmung: .
Wohnen zusammen: Nein

Re: Wie kommt man in Trennungszeiten leichter zurecht...

Ungelesener Beitragvon Sventibold » Mai 1, 2010 04:40

Ich verschiebe das mal zu Dies und Das, bei den Ankündigungen hat das nichts verloren.

"Userklau" ist mir egal, bez. bin ich mir recht sicher, dass ein Blog einem Forum nicht so ohne weiteres die User abnehmen kann.
Da kommt gar nicht diese Art von Austausch zustande... Es bringt ja nichts wenn einer einen Haufen Infos sammelt, aber die Betroffenen keine Möglichkeit haben sich auszutauschen. Wenn ich eins sicher weiß, dann das man kein aller Heilmittel finden wird das auf jeden zutrifft, somit ist ein Austausch der Mitglieder umso wichtiger.

Ich finde deine Idee erst einmal ganz Interessant, und könnte mir auch vorstellen das zu unterstützen, bspw. indem ich einen Partner Block anlege, oder ähnliches.
ABER, bevor ich "meine" Mitglieder auf irgend eine Seite schicke, hätte ich dann doch gerne noch ein paar mehr Infos.
Bis her klingt alles nach viel tamtam aber nicht wirklich brauchbar, oder ich verstehe es einfach nicht.

- Du willst ein Netzwerk erschaffen wo sich Paare austauschen? Wie stellst du dir das konkret vor?
- Wie stellst du dir das mit der Post, Fleurop und Co vor?
- Was verbindet dich überhaupt mit dem Thema?
- Du willst neue Kommunikationswege finden?

Wie du siehst wären ein paar weitere Informationen nicht schlecht.

lg
Bild
Ich bin seit Tagen ein Drecksack!


Du bist neu hier? Klicke auf den Spoiler für eine kleine Übersicht der wichtigsten Themen und Bereiche.
Du suchst Tipps zum günstigen telefonieren? >>klick<<
Du willst deinen Kummer loswerden? >>klick<<
Du weißt nicht was Drecksack /DWL + Blog usw. bedeutet? >>klick<<
Du willst auch auf die DWL und ein Drecksack werden? >>klick<<
Du weißt nich wie was geht? Hast Fragen zum Forum? >>klick<<
Benutzeravatar
Sventibold
>> Admin <<
>> Admin <<
 
Beiträge: 677
Registriert: 02.2009
Wohnort: Iserlohn
Highscores: 20
Geschlecht: männlich
Stimmung: Bestens! .
Land: Australien
Ankunft: 28. Mär 2008
Wartezeit: 8 Monate
Wohnen zusammen: Ja

Re: Wie kommt man in Trennungszeiten leichter zurecht...

Ungelesener Beitragvon PhoeniXaC » Mai 1, 2010 18:28

Sventibold hat geschrieben:"Userklau" ist mir egal, bez. bin ich mir recht sicher, dass ein Blog einem Forum nicht so ohne weiteres die User abnehmen kann.

Schön, dass du das auch so siehst. Mir ging es nur darum zu zeigen, dass ich hier keine Werbung machen will und in "friedlicher Absicht" komme.

Sventibold hat geschrieben:Bis her klingt alles nach viel tamtam aber nicht wirklich brauchbar

Nun...jedes Projekt beginnt mit einer Idee. Und genau dort befinde ich mich aktuell - am Anfang.
Etwas Brauchbares soll dabei rauskommen, aber ein Ergebnis ist in der Regel am Ende eines Projektes angesiedelt ;)
Ich werde alle Interessierten auf meinem Blog auf dem Laufenden halten - dafür ist er ja da.

Zu deinen Fragen:
Sventibold hat geschrieben:- Du willst ein Netzwerk erschaffen wo sich Paare austauschen? Wie stellst du dir das konkret vor?

Konkret kann ich noch nicht werden, dafür ist das Projekt noch zu jung. Ich will etwas angepasstes schaffen und da wird das Medium durch die Funktionalität bestimmt. Das heißt, ich werde zunächst analysieren, was das eigentliche Problem ist und wie es gelöst werden kann. Erst danach geht es an die Umsetzung.
Was das Austauschen von verschiedenen Paaren angeht, so hat das nix mit meiner Arbeit zu tun. Für so etwas funktioniert auch ein Forum. Mir geht es um die Kommunikation eines Paares untereinander.

Sventibold hat geschrieben:- Wie stellst du dir das mit der Post, Fleurop und Co vor?

Das sind bisher nur Ideen für ein Marketingkonzept. Es steht noch nicht einmal fest, ob und wenn ja, wie solche Dienste überhaupt eingebunden werden.

Sventibold hat geschrieben:- Was verbindet dich überhaupt mit dem Thema?

Das ist ziemlich einfach zu beantworten: ich lebe seit über einem Jahr, bedingt durch mein Studium, in einer Fernbeziehung.

Sventibold hat geschrieben:- Du willst neue Kommunikationswege finden?

Ja und Nein.
Kommunikationsweg definiert als Übertragungsprotokoll sorgt für das Nein, denn es wird definitiv ein realisierbares Projekt sein. Es werden keine unbekannten Technologien verwendet.
Ja, wenn mit Kommunikationsweg gemeint ist, bestehende Protokolle in einem neuen Umfeld zu nutzen bzw. durch Kombination neue Kommunikationsformen zu schaffen.




Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass dich das immer noch nicht zufrieden stellen wird, aber das Rad rollte auch erst, nachdem es erbaut wurde.

Schöne Grüße

PhoeniXaC
Benutzeravatar
PhoeniXaC
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.2010
Geschlecht: nicht angegeben
Stimmung: .
Wohnen zusammen: Nein

Re: Wie kommt man in Trennungszeiten leichter zurecht...

Ungelesener Beitragvon Sventibold » Mai 1, 2010 19:44

Danke schon einmal für das update.
Stimmt ganz stellt es mich nicht zufrieden, aber du hast dir da etwas vorgenommen, was einen guten Zweck dient und dem möchte ich natürlich nicht im Wege stehen, im Gegenteil, ich könnte mir Vorstellen dir einen Block (Links und Rechts im Forum) zur Verfügung stellen Da hast dann etwas Werbefläche, oder einen einfachen Link oder oder oder... Aber ich denke erst einmal sollte das ganze auch konkretisiert werden, denn bisher weiß ja niemand was er bei dir auf der Seite überhaupt machen soll!? Z.B. wäre ja der Fragebogen oder so nicht schlecht.

lg
Bild
Ich bin seit Tagen ein Drecksack!


Du bist neu hier? Klicke auf den Spoiler für eine kleine Übersicht der wichtigsten Themen und Bereiche.
Du suchst Tipps zum günstigen telefonieren? >>klick<<
Du willst deinen Kummer loswerden? >>klick<<
Du weißt nicht was Drecksack /DWL + Blog usw. bedeutet? >>klick<<
Du willst auch auf die DWL und ein Drecksack werden? >>klick<<
Du weißt nich wie was geht? Hast Fragen zum Forum? >>klick<<
Benutzeravatar
Sventibold
>> Admin <<
>> Admin <<
 
Beiträge: 677
Registriert: 02.2009
Wohnort: Iserlohn
Highscores: 20
Geschlecht: männlich
Stimmung: Bestens! .
Land: Australien
Ankunft: 28. Mär 2008
Wartezeit: 8 Monate
Wohnen zusammen: Ja

Re: Wie kommt man in Trennungszeiten leichter zurecht...

Ungelesener Beitragvon PhoeniXaC » Mai 1, 2010 20:08

Ein Blog hier wäre ganz verlockend, aber nur, wenn der von Posterous hierher verknüpft werden kann. Ein wichtiger Teil ist auch die Transparenz des Projektes.

Was ihr machen müsst, ist schonmal gar nichts ;) Ich bitte nur alle Interessierte, das Blog zu abonnieren und dort veröffentlichte Beiträge zu kommentieren. Aktuell gibt es solche noch nicht, sie werden aber kommen.

Der Fragebogen wird, wenn alles glatt geht, morgen Abend veröffentlicht.
Benutzeravatar
PhoeniXaC
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.2010
Geschlecht: nicht angegeben
Stimmung: .
Wohnen zusammen: Nein

Re: Wie kommt man in Trennungszeiten leichter zurecht...

Ungelesener Beitragvon Sventibold » Mai 2, 2010 12:20

Ich meinte eigentlich keinen Blog, sondern einen Block... Die Fenster die man links und rechts vom Forum und im Portal sehen kann. Da kannst dann sozusagen Werbung für dein Projekt machen, verlinken was auch immer. Du müsstest dir nur etwas ausdenken und mir dann den HTML Code schicken. Es sollte aber eine Breite von 170 px nicht unbedingt übersteigen.

lg
Bild
Ich bin seit Tagen ein Drecksack!


Du bist neu hier? Klicke auf den Spoiler für eine kleine Übersicht der wichtigsten Themen und Bereiche.
Du suchst Tipps zum günstigen telefonieren? >>klick<<
Du willst deinen Kummer loswerden? >>klick<<
Du weißt nicht was Drecksack /DWL + Blog usw. bedeutet? >>klick<<
Du willst auch auf die DWL und ein Drecksack werden? >>klick<<
Du weißt nich wie was geht? Hast Fragen zum Forum? >>klick<<
Benutzeravatar
Sventibold
>> Admin <<
>> Admin <<
 
Beiträge: 677
Registriert: 02.2009
Wohnort: Iserlohn
Highscores: 20
Geschlecht: männlich
Stimmung: Bestens! .
Land: Australien
Ankunft: 28. Mär 2008
Wartezeit: 8 Monate
Wohnen zusammen: Ja

Re: Wie kommt man in Trennungszeiten leichter zurecht...

Ungelesener Beitragvon PhoeniXaC » Mai 6, 2010 17:05

Oh, entschuldigung, da hab ich mich verlesen - hatte mich schon fast gewundert.

Ein zweites Sorry, für die Terminverschiebung - ich musste meine Umfrage neu aufsetzen, da mein erst gewähltes System leider funktional nicht ausreichte. Sie kommt aber definitiv diese Woche!

@Sventibold: Ich werde mal was basteln - Danke!
Benutzeravatar
PhoeniXaC
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.2010
Geschlecht: nicht angegeben
Stimmung: .
Wohnen zusammen: Nein

Re: Wie kommt man in Trennungszeiten leichter zurecht...

Ungelesener Beitragvon PhoeniXaC » Mai 7, 2010 23:53

Hi,

die Umfrage ist endlich fertig!


Ich freue mich über viele Meinungen :)

Und Danke schonmal!
Benutzeravatar
PhoeniXaC
 
Beiträge: 6
Registriert: 04.2010
Geschlecht: nicht angegeben
Stimmung: .
Wohnen zusammen: Nein


Zurück zu "Dies und Das"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron