Sventibold und seiner Freundin

Hier kann jeder schreiben, wie es nach der Rückkehr weitergegangen ist.

Sventibold und seiner Freundin

Ungelesener Beitragvon Sventibold » Apr 5, 2009 14:44

So jetzt werde ich hier mal schreiben wie das ganze bei mir abgelaufen ist!

VORGESCHICHTE
Meine Freundin und ich haben uns im April 07 kennen gelernt und sind zusammengekommen. Eine der ersten Sachen die ich über sie erfahren musste war, dass sie im August für 1 Jahr nach Australien gehen wird um das Land zu erkunden. Mein erster Gedanke war, wer macht denn so einen scheiß und wozu soll das gut sein!?
Naja, bis August sind es noch 4 Monate und da kann noch viel passieren, ich hab wirklich eine Zeit lang gedacht, evtl bleibt sie ja wegen mir hier und bläst den Trip ab.
Aber der August rückte immer schneller immer näher und von Abbrechen war keine Rede. Also musste ich in den auren Apfel beißen und mich wohl oder über mit der Situation abfinden. Wir haben dann noch versucht die restliche Zeit so gut es geht zu genießen und uns nicht verrückt zu machen.
Aber das ist leichter gesagt als getan. Zumal ich auch nur wusste, dass sie ein Jahr durch Australien reisen wird und keine Ahnung hatte, wie man da Kontakt halten soll, denn einmal ist sie stets an anderen Orten und zudem hat Australien doch gar keine Zivilisation und nur Outback (war mein Gedanke damals über Australien).
Zudem hatte ich leider keinen Präzedensfall, der mir zeigen konnte, dass die Beziehung sowas überstehen kann, und dann noch die viele Angst vor den sexy Surfern und anderen netten Männern da...
Somit hab ich erstmal die Gruppe "Australien nimmt mir meine Freundin weg... Grrr" gegründet um eventuell Gleichgesinnte zu finden und mich mit ihnen auszutauschen. Leider war ich ewig der einzige in der Gruppe, was mir wenig Hoffnung machte.

DER ABSCHIED
Dann kam der 07.08.07, ich hatte von der Schule frei bekommen, um Wiebke zum Flughafen zu bringen.
Am Flughafen gab es dann einen tränenreichen Abschied und noch immer wusste ich nicht, wie wir das schaffen sollen, denn ich dachte man kann evtl einmal im monat telefonieren, evtl ab und an mal SMS schreiben, denn das ganze will ja auch bezahlt werden.

Am nächsten Tag bekam ich schon gleich eine email von ihr, dann bekam sie schnell ein australisches Prepaid Handy somit merkte ich, dass das Kontakt halten wohl doch nicht so schwer wird.
Dennoch recherchierte ich lange im Internet nach Möglichkeiten um Kontakt zu halten und sties auf Voipstunt und Voipwise! MEINE RETTUNG :) und die Tippsektion in der Gruppe was geboren :D
Von jetzt an sah ich dem ganzen viel positiver entgegen! Es verging anfangs kein Tag an dem ich nichts von ihr hörte (insgesammt hörte ich nur 6 Tage nichts von ihr).
Wir telefonierten so 3- 5 mal die Woche für 1 - 3 Stunden. Alles paletti also :)
Dann fanden sich auch langsam Leute in der Gruppe ein und mein Leidensgenosse war dann der 2. Drecksack Andi K. Wir konnten uns das Leben gegenseitig erleichtern, aber das kennt ihr ja sicher alle die das hier lesen...

DIE HIOBSBOTSCHAFT
Im Januar bekam ich dann die Nachricht von Wiebke, dass sie schon eher zurück kommen wird. statt ende Juli wurd es jetzt der 28.03.08, 06:00 Uhr in Frankfurt am Flughafen. Man hab ich mich gefreut, wo ich doch niemals damit gerechnet hätte.

DAS WIEDERSEHEN
DANN war es endlich soweit, der langersehnte Tag war gekommen, ich stand am Flughafen (um 5 Uhr) und bin alle 10 min nach draußen eine rauchen. Ich war so aufgeregt und als die ersten durch die Tür kamen konnte ich es kaum erwarten, bis sie auch endlich durch die Tür gelaufen kommt. Als es dann soweit war, haben wir erstmal den Durchgang für die anderen versperrt, aber das war mir wurscht, ich war erstmal der glücklichste Mensch auf Erden!!!! Es fühlte sich einfach toll an zu wissen, jetzt alles überstanden zu haben und diese sehr schwierige Situation gemeistert zu haben.

Schon nach kurzer Zeit (weinge Stunden) war alles wieder beim alten! Es war so, als wäre sie nie weg gewesen. Im Mai sind wir dann erstmal für 2 Wochen auf die Insel Föhr gefahen und haben den Urlaub genossen.
Wiebke musste sich dann bei den UNIs bewerben und schauen, wo sie angenommen wird. Für mich war sofort klar, dass ich sie nicht nocheinmal gehen lassen werde, und wenn sie in eine andere Stadt muss zum studieren, dann zeihe ich einfach mit. Arbeit werde ich schon finden :P
Gesagt getan! Seit Oktober wohnen wir jetzt zusammen in einer 60 qm Wohnung in Siegen, haben 2 Haustiere und sind sehr glücklich miteinander. Mittlerweile ist sie auch schon über ein Jahr wieder hier und meine Erinnerungen an die Zeit als sie noch in Austrlaien war verblassen immer mehr. Aber ich muss ja nur 2 Minuten in der Gruppe oder hier im Forum lesen um mich wieder in die Situation hineindenken zu können.

Mein Fazit:

Die Zeit in AUstralien hat unserer Beziehung nicht geschadt, sondern uns mehr zusammen geschweißt!
Ich wurde Drecksack, super Drecksack (durch das zusammenziehen) und bin sehr glücklich!
Zudem kann ich anderen noch mit meinen Erfahrungen helfen und Mut machen, dass sie das auch noch packen....
Was will ich mehr?
NICHTS!

lg
Bild
Ich bin seit Tagen ein Drecksack!


Du bist neu hier? Klicke auf den Spoiler für eine kleine Übersicht der wichtigsten Themen und Bereiche.
Du suchst Tipps zum günstigen telefonieren? >>klick<<
Du willst deinen Kummer loswerden? >>klick<<
Du weißt nicht was Drecksack /DWL + Blog usw. bedeutet? >>klick<<
Du willst auch auf die DWL und ein Drecksack werden? >>klick<<
Du weißt nich wie was geht? Hast Fragen zum Forum? >>klick<<
Benutzeravatar
Sventibold
>> Admin <<
>> Admin <<
 
Beiträge: 677
Registriert: 02.2009
Wohnort: Iserlohn
Highscores: 20
Geschlecht: männlich
Stimmung: Bestens! .
Land: Australien
Ankunft: 28. Mär 2008
Wartezeit: 8 Monate
Wohnen zusammen: Ja

Re: Sventibold und seiner Freundin

Ungelesener Beitragvon Max » Apr 6, 2009 18:29

Hey Sven, schickes Forum hast da gebastelt :roll:

Mir fällt auf, dass deine Freundin genau an meinem Geburtstag letztes Jahr heim kam :lol:

Grüße

Max
Benutzeravatar
Max
>> Moderator <<
>> Moderator <<
 
Beiträge: 32
Registriert: 04.2009
Wohnort: Ditzingen
Geschlecht: männlich
Ankunft: 26. Jan 2009
Wartezeit: 6 Monate
Wohnen zusammen: Nein

Re: Sventibold und seiner Freundin

Ungelesener Beitragvon Mario » Jun 13, 2009 17:34

Zudem kann ich anderen noch mit meinen Erfahrungen helfen und Mut machen, dass sie das auch noch packen....


Das machst du wirklich! Ohne Scheiß, sowas zu lesen macht Hoffnung.

Danke dafür =)
[center]*jipie* - seit Tagen ein stolzer Drecksack![/center]
Benutzeravatar
Mario
>> Drecksack <<
>> Drecksack <<
 
Beiträge: 85
Registriert: 05.2009
Wohnort: Fulda
Highscores: 4
Geschlecht: männlich
Ankunft: 13. Aug 2009
Wartezeit: 6 Monate
Wohnen zusammen: Ja

Re: Sventibold und seiner Freundin

Ungelesener Beitragvon Sventibold » Jun 14, 2009 01:21

so soll es sein :)
Bild
Ich bin seit Tagen ein Drecksack!


Du bist neu hier? Klicke auf den Spoiler für eine kleine Übersicht der wichtigsten Themen und Bereiche.
Du suchst Tipps zum günstigen telefonieren? >>klick<<
Du willst deinen Kummer loswerden? >>klick<<
Du weißt nicht was Drecksack /DWL + Blog usw. bedeutet? >>klick<<
Du willst auch auf die DWL und ein Drecksack werden? >>klick<<
Du weißt nich wie was geht? Hast Fragen zum Forum? >>klick<<
Benutzeravatar
Sventibold
>> Admin <<
>> Admin <<
 
Beiträge: 677
Registriert: 02.2009
Wohnort: Iserlohn
Highscores: 20
Geschlecht: männlich
Stimmung: Bestens! .
Land: Australien
Ankunft: 28. Mär 2008
Wartezeit: 8 Monate
Wohnen zusammen: Ja

Re: Sventibold und seiner Freundin

Ungelesener Beitragvon Jochen » Aug 7, 2009 15:59

Ich hoffe bei mir wird es áuch so kommen! Du bist echt ein glüklicher drecksack :boys_0222:

Mfg
Jochen
Noch Tage, dann ist sie endlich wieder bei mir!
Benutzeravatar
Jochen
>> Moderator <<
>> Moderator <<
 
Beiträge: 40
Registriert: 07.2009
Highscores: 2
Geschlecht: männlich
Land: Australien
Ankunft: 16. Mai 2010
Wartezeit: 10 Monate
Wohnen zusammen: Nein

Re: Sventibold und seiner Freundin

Ungelesener Beitragvon Jörg » Aug 12, 2009 23:18

Das hab ich gebrucht! Vielen Dank für diesen Text, der macht Hoffnung!
Hab hier schon den ganzen Tag gelesen und mich jetzt auch angemeldet. Ein tolles Forum ist das hier :yahoo:
Benutzeravatar
Jörg
 
Beiträge: 10
Registriert: 08.2009
Geschlecht: nicht angegeben
Ankunft: 6. Jun 2010
Wartezeit: 11
Wohnen zusammen: Nein

Re: Sventibold und seiner Freundin

Ungelesener Beitragvon Prinzessin » Feb 25, 2010 22:53

dein text hat auch mir soeben geholfen! mit dem feinen unterschied das meine freundin und ich seit drei jahren glücklich sind bis sie geflogen ist.....da kommt doch fast schon krasse vorfreude auf aufs wiedersehen! :)
Benutzeravatar
Prinzessin
>> Premium Userin <<
>> Premium Userin <<
 
Beiträge: 156
Registriert: 01.2010
Wohnort: Düsseldorf
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Land: Niederlande
Ankunft: 30. Jul 2010
Wartezeit: 5 1/2 Monate
Wohnen zusammen: Nein


Zurück zu "Was wurde aus?"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron