Paket nach Australien

- günstiges telefonieren
- Zeitvertreib
- Countdown
und andere hilfreiche Tipps

Re: Paket nach Australien

Ungelesener Beitragvon bensen » Nov 10, 2009 22:02

Off-Topic
wenn er den Zusatz nicht geschrieben hätte, dass alles halb so wild wäre, könnte man sonst wieder was denken... Sven wenn ich mal Zeit finde, werd ich das mit dem Paketversand etc. mal zusammentragen. Kann aber nichts versprechen. Und da ich gestern wieder so einen tollen Artikel gelesen habe, das die D. Post die Portogebühren erhöhen will um dem Gewinnrückgang (nicht mal Minus) entgegenzuwirken, bin ich auch schon gespannt, ob sich auch was auf die internationalen Gebühren auswirken wird? (Ich kann es auch nicht verstehen, wieso, warum, weshalb, man immer mehr Gewinn als im Vorjahr machen muss, ist doch bekobbt und macht man in einem Jahr nur bsp: 60Millionen (+) und nicht die erwarteten 75, ist gleich alles am rumheulen! Dann heißt es am besten noch "Einbruch" Man die D. Post ist schon Steuerbefreit, was wollen die noch? Für jede Briefmarke zusätzlich 1Euro vom Steuerzahler?) Gleich reg ich mich auf und wo ich schon abschweife, über diese autogroßkonzerne könnt ich auch nur abkotzen, wollen jedes Jahr mehr Autos auf den Markt bringen und wundern sich dann über die ungeheure Flaute bei dem Endverbraucher. Irgendwann hat jeder ein Auto und nicht jeder kauft sich jedes ja ein Neues...oh man ey...


Deutsche Post: 2007 = 1,38Milliarden Eur Gewinn
2008 = angeblich 1,7 Milliarden Eur Verlust
Bensen
Seit Tagen ein echter Drecksack 360 Tage überstanden!
Benutzeravatar
bensen
>> Drecksack <<
>> Drecksack <<
 
Beiträge: 138
Registriert: 03.2009
Wohnort: Greifswald / Stralsund
Geschlecht: männlich
Ankunft: 16. Jul 2009
Wartezeit: 12 Monate
Besuch: 24.12.2008 - 16.02.2

Re: Paket nach Australien

Ungelesener Beitragvon Prinzessin » Feb 22, 2010 11:37

sooo meine freundin ist nuna uch in australien. die erste woche ist geschafft, aber es fühlt sich alles immernoch sehr eigenartig an...denke auch an ein paket. kein besonderer anlass, einfach so. sie wohnt in adelaide, weiß ihre anschrift allerdings noch nicht. wie ich nun hier gelesen habe ist es gar nicht sooo teuer, 13 euro nochwas. dann aber nicht versichert. wie sieht das aus mit nahrungsmitteln? die am besten ganz weg lassen? das ist echt schade,denn ich wollte ihr gern ihr lieblingsmüsli schicken. so eins von kelloggs. das kann ich dann wohl vergessen oder?
hat jemand hier ahnung wie das aussieht mit schmuck (konkret: uhr)? oder ähnlichem?
ich habe mal gehört wenn man tee verschicken will kann man arge probleme bekommen.
fraglich ist natürlich auch, was wenn das paket aus irgendwelchen gründen nicht ankommt? kommt es dann zum absender zurück? was wenn es in australien beim zoll landet? muss meine freundin dann drauf zahlen?
ich weiß ich könnte auch einfach zur post laufen und da fragen, aber ich schaffe unter der woche gar nichts ausser kind und arbeiten. danke für eure antworten.

melanie
Benutzeravatar
Prinzessin
>> Premium Userin <<
>> Premium Userin <<
 
Beiträge: 156
Registriert: 01.2010
Wohnort: Düsseldorf
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Land: Niederlande
Ankunft: 30. Jul 2010
Wartezeit: 5 1/2 Monate
Wohnen zusammen: Nein

Re: Paket nach Australien

Ungelesener Beitragvon Fritz » Feb 22, 2010 13:17

Ehm. Schmuck würde ich überhaupt nicht empfehlen. Die sind da ganz eigenartig am Zoll und wenn es ganz dicke kommt, zahlst du ne Strafe und das willst du denke ich nicht. Du kannst ne Versicherung abschließen kostet aber sehr viel. Den genauen Preis weiss ich jedoch leider nicht. Nahrungsmittel nichts verderbliches wie Milchprodukte oder ähnliches...ne Schoki geht aber. Zumindest bei mir...Nicht wundern meine Freundin ist in Amerika, aber ne andere gute Freundin von mir in Australien...deshalb weiss ich auch so ein bisschen Bescheid ;)

Alles gute noch. Das wird schon. Am Anfang ist es so, zumindest ist es bei mir gewesen, dass die Situation noch nicht so richtig angekommen ist, dass seine Liebste jetzt erstmal weg ist...Also so war es bei mir. Aber mit der Zeit wird das dann schon. :)

Lg
Yeah...jetzt bin ich unter Leidensgenossen. Gemeinsam sind wir stark!
Benutzeravatar
Fritz
>> Drecksack <<
>> Drecksack <<
 
Beiträge: 92
Registriert: 09.2009
Geschlecht: männlich
Stimmung: .
Land: USA
Ankunft: 30. Jun 2010
Wartezeit: Juli 2009
Wohnen zusammen: Nein

Re: Paket nach Australien

Ungelesener Beitragvon Prinzessin » Feb 23, 2010 00:01

danke für die antwort. ja ich glaub ich lass das besser mit der uhr. ist echt zu riskant...aber schade. bin irgendwie ein bisschen ratlos was man so versenden könnte was hundertprozentig durchgeht. am besten ein paar zeilen und ein getragenes t-shirt :D

die anfangszeit, auch wenn off-topic...die realisation war schlagartig da als sie am flughafen nicht mehr zu sehen war. und ich sehe nur diese lange zeit vor mir. man sollte besser nicht drüber nachdenken. aber wie wenn man jeden tag damit beschäftigt ist auf die eigens für adelaide-zeit aufgehangene uhr zu schauen um sie abzupassen? die zeitverschiebung macht mir am meisten zu schaffen. wenn man arbeiten geht ist kaum zeit da die man gemeinsam überhaupt wach ist. mä...:(
Benutzeravatar
Prinzessin
>> Premium Userin <<
>> Premium Userin <<
 
Beiträge: 156
Registriert: 01.2010
Wohnort: Düsseldorf
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Land: Niederlande
Ankunft: 30. Jul 2010
Wartezeit: 5 1/2 Monate
Wohnen zusammen: Nein

Re: Paket nach Australien

Ungelesener Beitragvon chrischi » Feb 23, 2010 21:41

ganz kurz.. man gewöhnt sich an die Zeitverschiebung. Zum Packet, hatte ich auch schon gedacht aber dann doch irgendwie verworfen. ok, bei mir ist eh ne andere Situation, da ich sie in 3 Wochen wiedersehe.
Worüber sie sich aber riesig gefreut hat waren blumen. Es ist zwar nicht ganz billig aber frauen sind da alle gleich. Vor allem, wenn sie es nicht erwarten. ;-)
HAHA.. Ich bin ja so ein Drecksack Drecksack... und das seit Tagen!!! :D :D :D
Benutzeravatar
chrischi
>> Drecksack <<
>> Drecksack <<
 
Beiträge: 161
Registriert: 07.2009
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Stimmung: Yippie! .
Land: Australien
Ankunft: 24. Apr 2010
Wartezeit: 10 Monate
Besuch: 15.3.10 - 14.4.10
Wohnen zusammen: Ja

Re: Paket nach Australien

Ungelesener Beitragvon Prinzessin » Feb 24, 2010 13:38

Blumen?? das musst du mir aber mal genauer erklären. wie hast du es geschafft blumen nach australien zu schicken? eine sonnenblume dorthin, ganz unerwartet. das wär auch was! wär für infos dankbar. ;)
Benutzeravatar
Prinzessin
>> Premium Userin <<
>> Premium Userin <<
 
Beiträge: 156
Registriert: 01.2010
Wohnort: Düsseldorf
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Land: Niederlande
Ankunft: 30. Jul 2010
Wartezeit: 5 1/2 Monate
Wohnen zusammen: Nein

Re: Paket nach Australien

Ungelesener Beitragvon chrischi » Feb 24, 2010 19:26

Es gibt einige Anbieter im Netz, die Blumenversendedienste anbieten.
Guck einfach mal hier http://www.auslands-fernbeziehung.de/dies-und-das/blumen-fur-die-liebste-t174.html

MfG,
christoph
HAHA.. Ich bin ja so ein Drecksack Drecksack... und das seit Tagen!!! :D :D :D
Benutzeravatar
chrischi
>> Drecksack <<
>> Drecksack <<
 
Beiträge: 161
Registriert: 07.2009
Highscores: 1
Geschlecht: männlich
Stimmung: Yippie! .
Land: Australien
Ankunft: 24. Apr 2010
Wartezeit: 10 Monate
Besuch: 15.3.10 - 14.4.10
Wohnen zusammen: Ja

Re: Paket nach Australien

Ungelesener Beitragvon Prinzessin » Feb 24, 2010 19:44

jollyflowers! super! ich dank dir sehr! eine sehr tolle idee. da wäre ich im traum nich drauf gekommen :)
Benutzeravatar
Prinzessin
>> Premium Userin <<
>> Premium Userin <<
 
Beiträge: 156
Registriert: 01.2010
Wohnort: Düsseldorf
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Land: Niederlande
Ankunft: 30. Jul 2010
Wartezeit: 5 1/2 Monate
Wohnen zusammen: Nein

Re: Paket nach Australien

Ungelesener Beitragvon Prinzessin » Mär 14, 2010 15:25

juhu! ich hab gestern einen alten freund seit längerem mal wiedergesehen.
er arbeitet bei ner spedition am ddorfer flughafen. er sagte gestern zu mir, es wäre gar kein problem päckchen bis ca. 500gr gewicht nach australien zu versenden. die kann er einfach aufgeben über die firma. für mich völlig kostenfrei. :D
super sache!
gleich nächsten monat werde ich ein hübsches zusammenpacken. zum 3-jährigen und so.
so jeden monat mal ein päckchen hat er gesagt könnte ich über ihn verschicken, kein problem. haha! da muss ich aber dann aufpassen. nicht das ich irgendwann nicht mehr weiß was ich versenden soll. wenn man nicht mehr über kosten nachdenken muss ist das bestimmt verlockend :D

ich musste mich einfach mal mitteilen weil mich das so freut.

gestern ist übrigens der erste monat ohne sie überstanden. nun sind es noch 4 einhalb monate. mann ist das heftig lang....:(
Benutzeravatar
Prinzessin
>> Premium Userin <<
>> Premium Userin <<
 
Beiträge: 156
Registriert: 01.2010
Wohnort: Düsseldorf
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Land: Niederlande
Ankunft: 30. Jul 2010
Wartezeit: 5 1/2 Monate
Wohnen zusammen: Nein

Re: Paket nach Australien

Ungelesener Beitragvon Prinzessin » Apr 12, 2010 11:18

hallo!
hier hab ich dann doch nochmal ne frage zum paketversand.
meine freundin hat gestern erzählt das ihre schuhe kaputtgelaufen sind :D die hatte ich ihr noch neu geschenkt letztes jahr zu weihnachten und vor australien kamen die eigntl nicht zum einsatz. scheint sehr viel dort rumzulaufen die gute ^^
also worum es geht: ich würd ihr gern das modell neu kaufen und schicken, per paket-post.
aber wie sieht das aus mit neuwaren? weiß da jemand bescheid? man muss dann ja angeben was drin ist, da es ein geschenk sein wird kann man es ja auch guten gewissens als "gift" versenden.
ich möchte nur nicht das die beim zoll oder so landen. wären ja ungewollte mehrkosten.

hat jemand erfahrungen mit sowas oder kann mir sonstwie weiter helfen? zur post schaffe ich es erstmal nicht. und ich denke dass ich meinen spediteur des vetrauens damit nicht beauftragen kann (gratis-versenden siehe oben) da ich sicher dei 500gr grenze damit überschreiten werde.

danke und grüße!
Benutzeravatar
Prinzessin
>> Premium Userin <<
>> Premium Userin <<
 
Beiträge: 156
Registriert: 01.2010
Wohnort: Düsseldorf
Highscores: 1
Geschlecht: weiblich
Land: Niederlande
Ankunft: 30. Jul 2010
Wartezeit: 5 1/2 Monate
Wohnen zusammen: Nein

VorherigeNächste

Zurück zu "Tipps um es leichter zu machen!"


 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beteilige Dich mit einer Spende
cron